Umkämpftes Spiel in Amriswil

Volley Amriswil 3 – Appenzeller Bären Damen 2, 3:1 ( 25:23, 26:24, 22:25, 25:19)

Appenzeller Bären mit: Jasmin Schefer, Annina Schönenberger, Leandra Hörler, Jolanda Baumann, Simona Baumann, Ramona Kölbener, Katja Blumer, Vera Dragomirovic, Nadin Haas

Am Sonntagnachmittag trafen die Damen 2 der Appenzeller Bären auf die Damen vom Volley Amriswil.

Die ersten beiden Sätze waren hart umkämpft. Die Punkte wurden nahe zu abwechslungsweise an die beiden Mannschaften vergeben. Die Ballwechsel wollten teils kaum enden. Obwohl vor allem der zweite Satz etwas herausgezögert zu einem Ende kam, mussten die Bärinnen beide Startsätze an Amriswil abgeben. Doch so schnell gaben wir uns nicht geschlagen. Mit neuem Mut und Kampfgeist stellten wir uns für den dritten Satz auf. Und tatsächlich konnten wir uns in diesem Durchgang beweisen und gewannen ihn 25:22.

Nach drei anstrengenden und intensiven Sätzen machten wir uns für den Vierten bereit. Obwohl das Spiel auf unserer Seite gut lief, wurde der Punkt nicht sooft gemacht, wie gewünscht. Nach 20 Minuten mussten wir uns geschlagen geben.

2017-12-06T07:36:15+00:00 0 Comments