Damen 2 mit souveränem Auswärtserfolg in St. Gallen

STV St. Gallen – Appenzeller Bären 0:3 (19:25, 17:25, 14:25)
Appenzell mit: J. Schefer, V. Dragomirovic, A. Schönenberger, L. Hörler, R. Kölbener, N. Haas, T. Bätschmann, J. Baumann, S. Baumann, K. Strässle (Coach)Am letzten Samstag spielte das Damen 2 auswärts gegen den STV St. Gallen. Trotz einer Verspätung von über einer Stunde starteten die Damen voller Motivation in das 2. letzte Spiel der Saison. Der erste Satz war sehr ausgeglichen. Es gab lange Ballwechsel zwischen den beiden Teams. Es wurde um jeden Punkt gekämpft. Gegen Ende des Satzes waren die Bärinnen immer ein paar Punkte im Vorsprung. Diesen Vorsprung konnten sie bis zum Schluss behalten. Somit gewannen die Damen den ersten Satz.
Auch im zweiten Satz waren die Damen von Anfang an ganz im Spiel. Es wurde gut serviert, die Annahmen kamen schön ans Netz. Jeder nahm seine Aufgabe auf dem Feld wahr, das Zusammenspiel im Team war super. Dies zahlte sich auch aus. Mit guten Abnahmen und Angriffen wurde gepunktet. Mit 25:17 gewannen die Bärinnen den zweiten Satz.
Den dritten Satz starteten die Bärinnen trotz warmer Halle mit viel Energie. Die Gegnerinnen hatten Mühe, die Service der Damen zu verteidigen. Auch Time outs vom STV konnten die Bärinnen nicht stoppen. Den Punktevorsprung behielten die Bärinnen bis zum Ende. Jeder Punkt wurde gefeiert. Die Damen waren nicht mehr aufzuhalten und gewannen den 3. Satz mit 25:14.

2018-02-26T11:23:10+00:00 0 Comments