Starke Leistung des zweiten Damenteams

Appenzeller Bären – VBC Arbon  3:0 (25:20, 25:20, 25:14)

Appenzell mit: Jasmin Schefer (Kapitän), Vera Dragomirovic, Annina Schönenberger, Ramona Kölbener, Tamara Bätschmann, Leandra Hörler, Katja Blumer, Nadine Haas

Gestärkt durch Chips und Salzstangen vom Jubiläumsanlass durfte das Damen 2 Team am Samstag den VBC Arbon in der Turnhalle Wühre begrüssen.
Der erste Satz war ein Kopf-an-Kopf-Rennen und bestand aus langen Ballwechseln. Am Ende konnte die Heimmannschaft jedoch mehr Bälle verwerten und liess sich auch durch die vom Gegner genommen TimeOuts nicht zur Ruhe bringen. Der erste Satz ging verdient mit 25:20 an die Bärinnen.

Auch der zweite Satz bestand aus langen Ballwechseln und starkem Service von beiden Teams. Die präzise ausgeführten Annahmen und eine starke Präsenz aller Spielerinne auf und neben dem Feld verhalfen den Bärinnen am Ende zu einem weiteren 25:20 Sieg.
Die Leistungen der Bärinnen blieben auch im dritten Satz hoch und auch der Wille den Sack nun zuzumachen und den Match zu gewinnen, war ungebrochen. Dieser Einsatz der Bärinnen wurde belohnt und der dritte Satz endete nach 19 Minuten mit einem verdienten 25:14.
Durch den ersten Sieg in dieser Saison wurde das Jubiläumsfest vom Damen 2-Team noch ausgiebiger gefeiert und auch in der aufgebauten Fotobox verewigt.

2017-11-13T07:42:26+00:00 0 Comments