Auswärtserfolg in Amriswil

Volley Amriswil – Appenzeller Bären 0:3 (8:25, 21:25, 21:25)Appenzell mit: S. Messmer (Spielertrainer), R. Streule, S. Taskin, B. Krüsi, M. Messmer, I. Kuster, M. Keller, M. Zehnder

Am vergangenen Mittwoch waren die Appenzeller Bären zu Gast in Amriswil. Nach dem ersten Saisonerfolg der vergangenen Woche hiess es nun, diesen zu bestätigen und langsam aber sicher den Anschluss an die Tabellenspitze nicht ganz zu verlieren.
Die Bären starteten sensationell in die Partie. Das Heimteam fand kein Mittel, um den Ball im Feld der Bären zu versenken. So zogen die Gäste mit 14:1 davon und liessen keine Diskussion aufkommen, wer diesen ersten Satz gewinnen wird. Die Bären gewannen den ersten Satz klar mit 25:8.
Die Amriswiler waren gewillt, im zweiten Satz mehr Gegenwehr zu leisten. Da die Bären jedoch weiterhin sehr solide spielten, gelangen zum Satzbeginn ein paar Punkte Vorsprung. Das Heimteam zeigte nun eine klare Leistungssteigerung und stellten sich in der Verteidigung immer besser auf die Angriffe der Bären ein. Die Appenzeller brachten trotz der vermehrten Gegenwehr den zweiten Satz mit 25:21 ins Trockene.
Im dritten Satz erwischten die Gäste erneut den besseren Start und bauten ein Punktepolster auf. Amriswil konnte nun reagieren und glich zur Satzmitte aus. Wieder war es die Verteidigung des Heimteams, welche diese im Spiel hielt. Beim Stand von 17:18 aus Sicht der Gäste konnten diese einen Gang hochschalten und den Satz mit 25:21 für sich entscheiden.
Mit diesem Erfolg klettern die Bären in der Tabelle auf Rang 4.

2017-11-19T21:27:06+00:000 Comments